Spielertypen

Egal ob Ihr zuhause spielt oder in einem Casino bzw. im Internet. Beim Poker ist es wichtig, dass man genau weiß mit wem man es gerade zu tun hat. Daher gibt es beim Pokern verschiedene Spielertypen und man sollte sich diese genau merken, damit man immer weiss, wie man am besten gegen einen bestimmten Spieler spielt.

Ein klassischer Spieler ist die sog. Maus. Dieser Spieler setzt wirklich nur Geld ein, wenn er was hat. Wenn ein solcher Spieler erhöht ist Vorsicht geboten, da man bestimmt schlechtere Karten hat als er.

Der Adler ist der beste Spieler. Er kennt die verschiedenen anderen Spielertypen und variiert sein Spiel daher stets. Er ist somit undurchschaubar und nicht berechenbar. Hüten Sie sich vor einem solchen Spieler.

Die sog. „Calling Station“ ist ein gern gesehener Spieler bei Cash Games. Diese Spieler weiß noch nicht so viel über das Spiel und zahlt immer viel mehr Geld als er sollte. Wenn Ihr erhöht geht dieser Spieler stets mit und so könnt Ihr Eure Geldbörse mal ein wenig aufstocken.

Ihr solltet diese Spieler  kennen, wenn ihr gegen sie antretet und so habt Ihr dann die besten Chancen und könnt Euch an deren Spielweise anpassen. Viel Glück an den Tischen!